Die Gemeinde der Evangelischen Kirche der böhmischen Brüder in Prag-Vinohrady

Die Gemeinde in Prag-Vinohrady ist ursprünglich die zweite reformierte Gemeinde in Prag und wurde im Jahr 1889 gegründet. Im Jahre 1918 wurde bei einer Synode in der Kirche in Vinohrady die heutige „Kirche der Böhmischen Brüder“ gegründet, die beide Flügel der Protestanten in unserem Land (Lutheraner und Reformierte) einigte.

Die Gemeinde siedelt im Zentrum der Stadt und besitzt hier ein schönes pseudogotisches Haus.

Zu der Gemeinde gehören heute etwa 370 Mitglieder. Den Gottesdienst feiern alle Generationen zusammen, in der Woche kommen alle Altersgruppen zusammen: Jugendliche, Konfirmanden, drei Kindergruppen, Senioren, Bibelinteressierte, Menschen der mittleren Generation und einige Ausschüsse.

Da viele Menschen im Sommer die Stadt fürs Wochenende verlassen, ist das Gemeindeleben auf die Zeit vom Herbst bis zu Ostern konzentriert.

Kontaktperson für Tripolis ist Pfarrerin Ester Caskova.

Ester Caskova
Ester Caskova