Städte

Es ist kein Zufall, dass sich Prag, Zürich und Marburg in Tripolis zusammengefunden haben. Denn die drei Städte haben mehr gemeinsam, als man zunächst denkt. Sie bilden mit je 500-600 Kilometern ein geografisches Dreieck. Sie haben alle eine lange Geschichte , in der sie auf je ihre Art und Weise Bedeutung weit über die Stadt hinaus gehabt haben. In dieser Geschichte spielen die traditionsreichen und bedeutenden Universitäten eine wichtige Rolle, aber auch berühmte Persönlichkeiten, die die Städte unterschiedlich miteinander verbinden – erinnert sei nur an Comenius, Rainer Maria Rilke, Mascha Kaléko oder Max Frisch. Nicht zuletzt und vor allem verbinden die Reformation und ein auch in der Gegenwart aktives kirchliches Leben die drei Städte Prag, Zürich und Marburg. Aber schauen Sie auf den nächsten Seiten selbst!: