Projekte

Im Zeitraum von 2016 bis 2023 werden im Rahmen von Tripolis viele Projekte stattfinden. Manche Projekte werden von einer Gemeinde oder Institution angeboten und für die anderen Gemeinden zur Verfügung gestellt. Andere Projekte werden von mehreren oder allen Gemeinden gemeinsam entwickelt und in diesen Gemeinden auch durchgeführt.

Bei einem Tripolis-Treffen in Marburg im Juni 2015 wurden für den Zeitraum von 2016 bis 2018 zunächst folgende Projekte beschlossen:

  • Manna

    Köche bereichern das Gemeindeleben

    Im Frühjahr 2017 werden je ein Koch/eine Köchin aus Prag, Zürich und Marburg in eine Gemeinde einer anderen Tripolis-Stadt fahren. Dort werden sie mit verschiedenen Gemeindegruppen (Kinder, Jugendliche oder Senioren) Gerichte aus Ihrer Heimatstadt kochen. Am Sonntag wird das Thema "Kochen und Essen" den Gottesdienst bestimmen und anschließend in einem Brunch für jedermann münden.

  • Interreligiöser Dialog

    Religionen gehen aufeinander zu

    Vom 14.-16.Oktober 2016 werden Menschen aus Zürich und Prag nach Marburg kommen, um sich über ihreErfahrungen im interreligiösen Dialog auszutauschen und sich über den gegenwärtigen Stand des interreligiösen Dialogs in den drei Städten und darüber hinaus zu informieren. Die Teilnehmer dieses Seminares werden auch am Freitagsgebet in der Moschee sowie am Friedensweg der Religionen teilnehmen. Den Abschluss bildet ein multireligiöser Gottesdienst.

  • Jugendfreizeit

    Jugendliche gemeinsam auf dem Weg

    Vom 21.-28.August 2016 findet die erste gemeinsame Freizeit für Jugendliche von Gemeinden aus Prag,Zürich und Marburg statt. Ort der Freizeit ist ein uriges Haus mit riesigem Außengelände in einer tollen Landschaft in Čím in Mittelböhmen/Tschechien. In den 8 Tagen wird gemeinsam an einem Thema gearbeitet. Spielen, Aktiv Sein, Feiern, Relaxen und diverse Ausflüge (Prag, Slapy-Stausee, Sázava) stehen ebenfalls auf dem Programm.

  • Graffitis

    Junge Leute leben ihre Kunst

    In diesem Projekt ist geplant, dass Jugendliche unter fachkundiger Anleitung im Verlauf des Jahres 2016 Fotografien von Graffitis in ihren Städten machen und diese Fotos zu einer Ausstellung zusammensetzen. Im Jahr 2017 soll diese Fotoausstellung in den drei Tripolis-Städten gezeigt und von den jungen Fotografen (eventuell mit einem Rahmenprogramm) begleitet werden.

  • Konfirmandencamp

    Themen verbinden miteinander

    Im Frühjahr 2017 wird es ein erstes gemeinsames Konfirmandencamp von Konfirmanden aus dreiGemeinden von Prag, Zürich und Marburg geben. Die Konfirmanden werden sich in der geografischen Mitte der drei Städte für vier bis fünf Tage treffen und gemeinsam an einem Thema arbeiten.

  • Familienfreizeit

    Familien bauen Gemeinden auf

    Für Sommer 2017 ist eine Familienfreizeit in Čím in Mittelböhmen/Tschechien geplant, an der Familien ausallen drei Tripolis-Städten teilnehmen. In einem urigen Freizeitheim mitten im Wald werden die Familien sich kennenlernen und die Natur erkunden, zusammen kochen und essen, spielen und feiern.

  • Chorfreizeit

    Chorfreizeit

    Drei Chöre aus drei Gemeinden werden im Jahr 2017 ein gemeinsames Probenwochenende machen, andessen Ende die musikalische Ausgestaltung eines Wochenendes steht.

  • Spurensuche Jan Hus

    Sind wir nicht alle Hussiten?!

    Kirchenvorsteher und Kirchenpfleger aus Tripolis-Gemeinden sind vom 18.-21.Mai 2018 zu einer Tagungnach Prag und Kutna Hora eingeladen. Bei diesem Projekt werden die Teilnehmer den tschechischen Reformator und seine Wirkungsstätten sowie die Ikonografie der tschechischen Reformation kennenlernen sowie einen Gemeinsamen Tripolis-Gottesdienst feiern.

  • Theater "Jan Hus"

    Schüler begeistern sich für Hus

    Schülerinnen und Schüler eines Prager Gymnasiums haben sich intensiv mit dem Leben und Wirken destschechischen Reformators Jan Hus beschäftigt. Entstanden ist ein sehenswertes Theaterstück, das 2015 in Zürich aufgeführt wurde und vom 09.-13.Mai 2016 in Marburger Schulen und der Universitätskirche aufgeführt wird.

  • Crossover-music

    Musik kann ungeahnte Wege gehen

    Drei anerkannte Chorleiter aus Marburg, Prag und Zürich werden mit ihren Weltmusik-Chören eingemeinsames Programm einüben, das dann in Konzerten in den drei Tripolis-Städten zur Aufführung kommt.

  • Pastoralkolleg

    Was uns geprägt hat!

    Pfarrerinnen und Pfarrer der Kirchen der drei Tripolis-Städte planen für Frühjahr 2018 ein gemeinsamesSeminar zu den konfessionellen Prägungen der Kirchen und ihrer Pfarrer.

  • Tripolis-Liederheft

    Lieder verbinden

    In allen drei Tripolis-Städten sind Lieder entstanden, die dort auch eine lange Tradition haben. Die Lieder werden in einem Liederheft gesammelt, damit sie bei Tripolis-Veranstaltungen gesungen werden können.